Salzsole

Wirkung der Salzsole

Solebäder sind eine traditionelle Heilanwendung in vielen Kulturen. Sie stellen die Basis vieler Kursysteme (z.B. „Totes Meer“) dar. Sie dienen nicht nur der kosmetischen Pflege der Haut, sondern haben ein weit größeres Wirkungsspektrum. Die Anwendung von Solebädern wirkt sich positiv auf Haut, Herz-Kreislaufsystem, Stoffwechsel, hormonale Funktionen, Nieren und Muskulatur aus:

  • Muskelentspannung

  • Gelenkentlastung

  • Schmerzlinderung

  • Gewebsentwässerung (Entgiftung über die Haut)

  • Linderung von rheumatischen Beschwerden

  • vegetativ dämpfende Effekte

  • allgemein entspannende und beruhigende Reaktion

  • Förderung von Erholungsvorgängen nach schweren körperlichen Belastungen

  • Positive Wirkung bei psychovegetativen Erschöpfungs- und Überforderungszuständen